Asthmaberatung


Wir sind zertifiziert für die Betreuung von Asthmapatienten
Asthma: Atmen heißt Leben
Neben unserer individuellen Beratung bieten wir Ihnen auch folgende Infomationsmöglichkeiten an:

Beratungsbroschüre Asthma 0,50€

· Asthma bronchiale - ein Patientenratgeber
· Wie kommt es beim Asthma zu diesen Symptomen?
· Allergene als Asthmaauslöser
· Wie entsteht das allergische Asthma?
· Untersuchungsverfahren
· Therapie - Meiden der allergischen und
  nichtallergischen Reize
· Medikamentöse Therapie
· Die richtige Dosier-Aerosol-Anwendung
· Atemtherapie
· Wie erkennt man eine Verschlechterung
  des Asthmas?
· Zusammenarbeit mit ihrem Arzt und
  Apotheker


Broschüre: Lebensrythmus Atmen kostenlos


Broschüre: Asthma - Wissen hilft kostenlos

· Notfallplan
· Einleitung
· Warum und wie wir atmen
· Asthma
· Allergien
· Bronchitis
· Medikamente
· Selbstkontrolle
· Sauerstoff-Langzeitbehandlung
· Rauchen
· Grundlegende Atmentechniken
· Sport
· Schwangerschaft
· Asthma bei Kinder
· Reisen
· Zusammenfassung
· Adressen

· Das Atmungsorgan
· Asthma - Was ist das?
· Die Auslöser des Asthmas
· Die Behandlung des Asthmas
· Meiden der Auslöser
· Keine Angst vor Kortison
· Bronchialerweiternde Medikamente
· Kombination aus Kortison und Betamimetikum
· Schleimlöser
· Andere Medikamente
· Begleitende Maßnahmen
· Die akute Atemnot
· Asthma und Anstrengung
· Die richtige Medikamenteneinnahme
· So kann man sein Asthma selbst kontrollieren
· die Stufenplantherapie

Asthma: Krampf in den Bronchien - Kampf um Luft
Rund fünf Prozent aller Erwachsenen und sogar etwa sieben bis zehn Prozent aller Kinder leiden unter akuter Atemnot (Asthma bronchiale). Damit gehört die Krankheit zu den Volkskrankheiten in Deutschland.

Beim Asthmaanfall kommt es zu einer plötzlichen Einengung der Atemwege, bei der sich die Bronchialmuskulatur in den Lungen krampfartig zusammenzieht. Sehr häufig geht die Atemnot mit einer Überempfindlichkeit gegenüber bestimmten Reizen einher. Eine Entzündung der Bronchien bewirkt, dass die Bronchialwände anschwellen und vermehrt zähflüssiges Sekret abgeben, das die Atemwege zusätzlich verstopft.
Asthma ist zwar in der Regel nicht heilbar, kann jedoch sehr gut behandelt werden. Chronisch Asthmakranke können heute nahezu beschwerdefrei leben, wenn sie rechtzeitig behandelt werden.

Querschnitt durch einen gesunden und einen entzündeten Bronchus

Unsere Kundenkarte

zur Reservierung

Pflanze des Monats
"Rosskastanie"



Foto: Apothekerin Susanne Jensen

Familienfreundlich



Unsere Partner

News

7 Tipps gegen den Lagerkoller
7 Tipps gegen den Lagerkoller

Routine trotz Covid-19

Quarantäne, Ausgangsbeschränkungen, Home-Office – viele Menschen müssen  in diesen Tagen zuhause bleiben, um die Ausbreitung des neuen Coronavirus zu verhindern. Neben der Angst vor dem Virus erleben viele auch die sozialen Beschränkungen als sehr belastend. Das empfehlen Psychotherapeuten.   mehr

Prostatakrebs-Risiko nach Vasektomie
Prostatakrebs-Risiko nach Vasektomie

Leicht, aber signifikant erhöht

Immer mehr Männer verhüten endgültig, indem sie sich die Samenleiter durchtrennen lassen. Einer neuen Studie zufolge gibt es Hinweise darauf, dass nach einer solchen Vasektomie das Risiko für Prostatakrebs steigt.   mehr

Corona-Infos für Krebspatienten
Corona-Infos für Krebspatienten

Chemotherapie lieber verschieben?

In Zeiten von Covid-19 sind viele Krebspatienten verunsichert, da sie zur Gruppe der Risikopatienten gehören. Informationen und Empfehlungen für diese Patienten hat nun die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) herausgegeben.   mehr

Corona kommt nicht aus dem Labor
Corona kommt nicht aus dem Labor

Fake News entkräftet

Wieder eine Verschwörungstheorie wissenschaftlich entkräftet: Das Pandemie-Virus SARS CoV-2 wurde nicht zu finsteren Zwecken in einem chinesischen Labor gebastelt. Es hat sich kalifornischen Wissenschaftlern zufolge auf natürlichem Weg entwickelt.   mehr

So bekämpft unser Immunsystem COVID-19
So bekämpft unser Immunsystem COVID-19

Immunreaktion entschlüsselt

Auf der ganzen Welt forschen Wissenschaftler, um herauszufinden, welche Medikamente gegen Covid-19 helfen. Umso interessanter ist, wie es dem Immunsystem des Körpers in der Zwischenzeit ganz von alleine gelingt, mit dem neuartigen Erreger fertig zu werden. Exemplarisch wurden die Reaktionen der körpereigenen Abwehr nun bei einer erkrankten Frau aus Australien untersucht.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Lamberti-Apotheke
Inhaberin Patricia Kempf
Telefon 05121/3 33 63
E-Mail beratung@lamberti-apotheke-hildesheim.de