Unser Team


 

 


 

Rebekka Niebert - Jahrgang 1988  Apothekerin
Bis Juli 2013 Pharmaziestudium in Bonn
Im Juli 2013 Approbation als Apothekerin
Bis September 2016 tätig als Apothekerin in Aachen als Filialleitung und Chefvertretung
Im Juli 2016 Abschluss der Weiterbildung Ernährungsberatung der Apothekerkammer Nordrhein

Meine Arbeitsschwerpunkte:
Mein Arbeitsschwerpunkt liegt in der Beratung von Patienten in allen pharmazeutischen
Bereichen besonders auch in Ernährungsfragen.
Als Apothekerin unterstütze ich Herrn und Frau Jensen und übernehme als Chefvertretung
Verantwortung für alle Bereiche der Apotheke.

In meiner Freizeit treibt es mich hinaus in die Natur.
So freue ich mich beim Wandern, Radfahren oder Joggen
meine neue Heimat kennen zu lernen. Nach langen Arbeitstagen
genieße ich es beim Yoga oder Backen abzuschalten.
 

 

Britta Reeve -  Jahrgang 1981,  Apothekerin
Im März 2004  Prüfung zur PTA
Bis März 2012 als PTA vollzeit beschäftigt in einer Apotheke in Braunschweig
Ab April 2012 Studium der Pharmazie in Braunschweig
Mai 2016 bis einschließlich Oktober 2016 Pharmazeutin im Praktikum in der Lamberti-Apotheke
November 2016 bis April 2017 Pharmazeutin im Praktikum in einer Krankenhaus-Apotheke
Juni  2017 abschließende Prüfung zur Apothekerin
Seit August 2017 Apothekerin in der Lamberti-Apotheke

In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit Familie und Freunden zum Kochen.
Außerdem bin ich sehr naturverbunden und wandere gern.
Den Feierabend genieße ich oft mit einem  spannenden Buch.


 

Antje Ludovici  - Jahrgang  1976  PTA
Im August 1999 Prüfung zur PTA
Seit März 2010 Mitarbeiterin in der Lamberti-Apotheke als PTA

Meine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Rezeptur, d.h. der Herstellung von Arzneimitteln, der Prüfung von Ausgangsstoffen auf deren Identität im Labor, der Versorgung mit Medikamenten eines von uns betreuten Altenheims und nicht zuletzt im persönlichen und beratenden Kundengespräch.

Spezialisiert habe ich mich auf die Beratung in kosmetischen Fragen  und  die Behandlung von verschiedenen Hautzuständen. Ich bin zertifiziert für das Anmessen von Kompressionsstrümpfen und helfe auch im Bereich der Warenwirtschaft und Dokumentation bei Bedarf aus. Im Oktober 2016 habe ich mich auf einem umfangreichen Lehrgang zur Phyto-PTA qualifiziert. Deshalb berate ich auch sehr gerne zu Therapien mit Präparaten aus dem pflanzlichen Bereich. Auch für alle anderen Bereiche besuche ich sehr gerne Fortbildungen um mein Wissen weiter zu entwickeln. Dies ist auch mit dem  Fortbildungszertifikat der Apothekerkammer Niedersachsen dokumentiert.
Durch diese vielseitigen und abwechslungsreichen Tätigkeiten in unserer Apotheke habe ich Spaß an meinem Beruf und arbeite sehr gerne in der Apotheke.

In meiner Freizeit fahre ich gerne mit dem Fahrrad, nutze die Wochenenden für gelegentliche Unternehmungen. Besonders gerne verbringe ich Zeit mit Freunden und Familie. Gelegentlich gehe ich joggen und schwimmen, lese, handarbeite oder bastele auch gerne. Von Zeit zu Zeit besuche ich Theater, Konzerte, Kino und Ausstellungen.


 

Hanna Filevych - Jahrgang 1988, PTA

Im März 2011 Prüfung zur PTA
Seit März 2015 Mitarbeiterin in der Lamberti-Apotheke

Meine Arbeitsschwerpunkte liegen speziell in der kompetenten, freundlichen und persönlichen Kundenberatung, sowie bei  der Herstellung von Arzneimitteln in der Rezeptur und  der Prüfung der dafür benötigten Substanzen im Labor. Durch Teilnahme an vielen Fortbildungsveranstaltungen  qualifiziere ich mich immer weiter. Dies ist auch mit dem Fortbildungszertifikat der Apothekerkammer Niedersachsen dokumentiert. Bei einem Intensivlehrgang habe ich mich auch zur Phyto-PTA weitergebildet, damit ich auch in diesem Bereich besonders gut Bescheid weiß.

Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt ist für mich die Belieferung von Altenheimen und Pflegediensten. Alle  anderen in der Apotheke anfallenden Arbeiten wie Wareneinkauf,  Dokumentation, elektronische Rezeptkontrolle etc. übernehme ich bei Bedarf jederzeit.

In meiner Freizeit backe ich gern Kuchen, lese und höre dabei Musik. Ich mache gerne einen Spaziergang in der Natur. Ansonsten werden sportliche Tätigkeiten möglichst gemieden. :-)
 

 

Silke Huch
Ab August 1986 Ausbildung zur PKA in der Lamberti-Apotheke
Im Juni 1988 Prüfung zur PKA
Pharmazeutisch-kaufmännische Assistentin
Im März 1991 Prüfung zur PTA
Pharmazeutisch-technische Assistentin
Seit März 1991 bin ich Mitarbeiterin der Lamberti-Apotheke als PTA
Seit Anfang 2000 Erziehungsurlaub
Seit Januar 2007 bin ich Freitags und Samstags wieder regelmäßig in der Lamberti-Apotheke tätig.
Spezielle Arbeitsschwerpunkte habe ich nicht. Durch meine Lehre in der Lamberti Apotheke und meine langjährige Tätigkeit als PTA kenne ich mich in allen Bereichen gut aus.

In meiner Freizeit fahre ich Fahrrad, schwimme gern und singe im Kirchenchor. An langen Wochenenden oder im Urlaub bin ich oft mit meiner Familie und unserem VW-Bus in Deutschland oder Europa unterwegs.

 

Stefanie Herrschaft-Eckert - Jahrgang 1975 (PKA)
Im Juli 1994 Prüfung zur PKA, Pharmazeutisch-kaufmännische Assistentin
Seit Juni 1998 Mitarbeiterin der Lamberti-Apotheke
Seit März 2007 Elternzeit
Seit 2011 wieder halbtags in der Lamberti-Apotheke tätig

Meine Arbeitsschwerpunkte liegen speziell im Bereich der EDV.  Dazu gehören unter anderem der Wareneinkauf beim Großhandel, die Warenannahme und deren Weiterverarbeitung, die Pflege unserer Kundendatei und die Fakturierung. Am Telefon bin ich gerne für alle Fragen oder Bestellungen unserer Kunden offen. Spezialisiert bin ich auf das Anmessen von Kompressionsstrümpfen. Auch den Bereich der elektronischen Rezeptkontrolle, Teile der Dokumentation und der Buchführung gehören zu meinem Aufgabenbereich. Im Übrigen springe ich überall ein wo ich gebraucht werde.

 

In meiner Freizeit dreht sich alles um meine  Familie mit unseren drei Kindern. Wir interessieren uns sehr für Sport, insbesondere Volleyball, und wir sind gerne soviel es geht mit unserem Hund an der frischen Luft und in der Natur. An unserem Haus und im Garten gibt es auch immer viel zu tun.

Unsere Kundenkarte

zur Reservierung

Pflanze des Monats
"Rosskastanie"



Foto: Apothekerin Susanne Jensen

Familienfreundlich



Unsere Partner

News

Schieltherapie schmackhaft machen!
Schieltherapie schmackhaft machen!

Mit Motivation und schicken Pflastern

Schielen ist bei Kleinkindern häufig, aber keinesfalls harmlos. Denn wenn das schielende Auge nicht richtig „mitschaut“, droht es seine Sehkraft zu verlieren. Behandelt wird Begleitschielen meist mit einem Augen- oder Schielpflaster (Okklusionspflaster). Dieses Auge-Zukleben ist zwar wirkungsvoll, aber für die Kinder nicht immer leicht zu akzeptieren. Lesen Sie in unserem Beitrag, was hinter der Okklusionstherapie steckt, welche Augenpflaster Sie in der Apotheke bestellen können und – vor allem – wie Sie Ihrem Kind oder Enkel die Therapie erleichtern.   mehr

Keine Selbsthilfe bei roten Augen
Keine Selbsthilfe bei roten Augen

Ursache ärztlich klären lassen

Sie ist die häufigste Augenerkrankung und klingt oft von selbst wieder ab– die Bindehautentzündung. Nichtsdestoweniger bleiben rote, juckende Augen ein Fall für den Arzt. Wer sich lediglich auf Selbsthilfe verlässt, geht ein hohes Risiko ein.    mehr

Junge Eltern sind schlechtes Vorbild
Junge Eltern sind schlechtes Vorbild

Ernährung und Bewegung

Werden unsere Kinder immer dicker, weil ihre Eltern ein so schlechtes Vorbild sind? Das ist gut möglich. Denn die Ergebnisse einer aktuellen Untersuchung bezüglich Ernährung und Bewegung junger Eltern sind laut Robert Koch-Institut besorgniserregend.   mehr

Hormontherapie fördert Brustkrebs
Hormontherapie fördert Brustkrebs

Höheres Risiko erneut bestätigt

Weltweit nehmen 12 Millionen Frauen Hormone gegen Wechseljahrsbeschwerden ein. Eine Studie bestätigt nun aber erneut: Hormonpräparate erhöhen das Risiko für Brustkrebs. Wann das Risiko besonders hoch ist, zeigt eine neue Metanalyse von 58 Brustkrebs-Studien.   mehr

Sozialphobie schränkt das Leben ein
Sozialphobie schränkt das Leben ein

Angst nicht zum Alltag werden lassen

Das Leid von Menschen mit sozialer Phobie ist groß, denn in ihrem Alltag sind sie stark eingeschränkt. Die Erkrankung lässt sich allerdings in vielen Fällen erfolgreich behandeln.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Produkte

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker (bei Tierarzneimitteln Ihren Tierarzt).

Lamberti-Apotheke
Inhaberin Patricia Kempf
Telefon 05121/3 33 63
E-Mail beratung@lamberti-apotheke-hildesheim.de